Sanierung an der Soranger Wand

18. September 2017

Am vorherigen Wochenende wurden drei Routen an der Soranger Wand von einem Freiwilligen saniert, unter anderen die Route „Pickelsau“. Die Meldung von einem Kletterer, dass der Kleber nicht richtig abgebunden hätte, stellte sich als falsch heraus. Dafür wurde unter erheblichen Zeitaufwand eine Überprüfung durch zwei Experten durchgeführt.

Daher die Bitte: Bevor ihr Schadensmeldungen veröffentlicht, bitte überprüft kritisch, ob wirklich etwas beschädigt oder fehlerhaft ist. Alle Meldungen werden ehrenamtlich geprüft und der gegebenenfalls der Schaden behoben.

Das könnte dich auch interessieren

Sanierungen im Winter 2021/2022

Sanierungen im Winter 2021/2022

Der letzte Winter war nicht gerade ein Kletterwinter, er eignete sich aber, um Sanierungen durchzuführen; gerade in...

Sanierungen im Herbst 2021

Sanierungen im Herbst 2021

Es gibt wieder einiges über Sanierungen zu berichten! Herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, die ihre Freizeit...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu