Parkplatzwand bei Betzenstein wieder bekletterbar


Die Parkplatzwand bei Betzenstein wurde vor einigen Jahren vom
Grundstücksbesitzer eingezäunt, um das Klettern auf seinem Grundstück zu verhindern. Zuerst war der Zaun mit einem Schild „Klettern verboten“ versehen, was der Grundstückbesitzer aber nicht durchsetzen konnte. Darauf hin pflanzte er Jungbäume im eingezäunten Bereich, um dem Argument der „Naturverjüngung“, den Zaun erhalten zu können.

Inzwischen hat die Gemeinde Betzenstein das Grundstück gekauft. Die Idee war dort einen Radweg entlang der Straße zu bauen, was bisher aber nicht umgesetzt wurde.

Somit ist es jetzt wieder möglich an der Wand zu klettern. Leider ist der Zaun und die Wand inzwischen stark zugewachsen. Ein Streifen von ungefähr 3m vor der Wand ist aber vegetationsfrei.

Die Wand ist 12m hoch und bietet schöne Kletterrouten in den unteren Schwierigkeitsgraden von 5 bis 7-.

Zugangsbeschreibung

Am nordwestlichen Ende des Parkplatzes am Betzensteiner Schwimmbad, 30m Richtung Süden über die Wiese zum Waldrand. Dort rechts in den Wald und am rechten (westlichen) Rand der Wand durch den geöffneten Zaun steigen.

Der direkte Weg zur Wand ist nicht die beste Wahl 😉

Topo

Betzensteiner Parkplatzwand
Betzensteiner Parkplatzwand – Topo: Stephan Haase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu