In eigener Sache: Website-Verbesserungen und Gefahrenquellen

2. Dezember 2020

Das Website-Team ist gewachsen und wir arbeiten fleißig an Verbesserungen. Herzlichen Dank an Maja Krause, Markus Born und Christoph Rauch.

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, gibt es eine neue Mach mit! Seite. Ebenfalls wurde die Spenden-Seite überarbeitet.

Die größte Neuerung ist wohl die Seite Gefahrenquelle melden, auf der ihr jetzt ein Formular zum Ausfüllen findet. Dort könnt ihr direkt Angaben zur Gefahrenquelle machen und Bilder dazu hochladen. Dies hilft uns eine erste Einschätzung der Gefahrenquelle vorzunehmen und zu priorisieren.

Wir werden jede der Meldungen, die uns auf diesem Kanal erreicht, so zeitnah wie möglich nachgehen. Bitte bedenkt, dass dies durch Sanierer in ehrenamlicher Arbeit geschieht!

Bitte keine Meldungen von Dritten!

Diese Woche erreichte uns eine Meldung über einen lockeren Haken an der Bärenschlucht. Diese Meldung erfolgte durch “Hörensagen“, mit wenig konkreten Angaben. Daraufhin fuhr ein Sanierer über eine Stunde zum Felsen, baute alles auf, um dann festzustellen, dass besagter Haken einem Karabiner-Drehtest standhielt. Ein lockerer Haken konnte nicht gefunden werden.

Die ehrenamtliche Zeit, welche der Sanierer hier gespendet hat, wäre an anderer Stelle besser eingesetzt gewesen. Wir verstehen den Frust des Sanierers und hoffen, dass er auch in Zukunft weiter Haken tauscht! Vielen Dank für deinen ehrenamtlichen Einsatz!

Um derartige Missverständnisse zu Vermeiden, sollten Meldungen nicht über Dritte erfolgen. Zudem ist es wichtig, dass ihr bei der Meldung eure Telefonnummer angebt, sollten wir oder der Sanierer Rückfragen haben.

Vielen Dank an Alle die sich dafür einsetzen, das Klettern sicherer zu machen!

Das könnte dich auch interessieren

Alles neu macht der März!

Alles neu macht der März!

Euch dürfte aufgefallen sein, dass sich auf der IG-Webseite einiges verändert hat. Nicht nur haben wir ein neues Logo...

Der Querdenker

Der Querdenker

Aus dem Steinschlag 2008/4 Gedanken zur fränkischen Querung Macht es einen Sinn, den Alten Weg an der Kletterrosenwand...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu