Rückblick: Clean Up Day und IG Fest 2019   Kürzlich aktualisiert!


Letztes Wochenende fand zusammen mit dem Clean Up Day Frankenjura auch das IG Fest statt, um das 30-jährige Jubiläum der IG zu feiern. Das Wetter war perfekt und so fanden sich nachmittags schon viele Kletterer ein, um sich im Naturbad in Gößweinstein abzukühlen. Die einen mit einem kühlem Bad und die anderen mit einem kühlen Bier! Ab 18 Uhr lief dann der Grill und einige IG Mitglieder steuerten Salate bei.

Ein paar Tage vorher kontaktierte uns noch der Bayrische Rundfunk. Ein kleines Aufnahmeteam begleitete uns tagsüber und  es wurde ein kleiner Beitrag für die Rundschau erstellt, um über den Clean Up Day in der Fränkischen Schweiz zu berichten.

Von 18 bis 20 Uhr konnten alle Kletterer, welche tagsüber auf dem Weg zum Felsen oder am Felsen direkt Müll gesammelt hatten, ihre Müllsäcke abgeben. Für jeden Kletterer der sich an der Aktion beteiligte und etwas gefunden hatte, gab es später einen Preis. Zum Glück waren die Zustiegswege und Lageflächen unter den Feslen so sauber, dass sich sogar Kletterer beklagten haben, keinen Müll gefunden zu haben und sie deswegen ja auch keinen Preis bekamen.

Nochmals herzlichen Dank an alle Sponsoren, welche die Preise zur Verfügung gestellt haben: Scarpa, Edelrid, EXped, Petzl, Boulderwelt, Kletterretter, Mantle und Kletterszene.

Veranstaltet wurde der Clean Up Day von Rockstore, DAV, Kletterszene und der IG.

Am Abend spielte die Band Se Hazelnuts aus Forchheim und als „After-Climbing-Workout“ wurde das Tanzbein geschwungen. Danke an alle Helfer für den Auf- und Abbau und an alle Kletterer die Müll gesammelt haben! Bis zum nächsten Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.