Ausgebrochener Block an der Wappenwand

7. Mai 2013

Der lange Winter hat an den Felsen seine Spuren hinterlassen. Es ist anzunehmen, dass Frostsprengungen auch für einen ausgebrochenen Block an der Wappenwand (zwischen Stadelhofen und ) verantwortlich sind. Am Alten Weg hat sich Anfang Mai offensichtlich ein größerer Block von der Wand gelöst.

Beim Abgang des Blocks aus der auch sonst recht mürbe wirkenden Wand wurde ein Kletterer verletzt und von der Bergwacht Forchheim geborgen.

Angaben und Fotos von Andreas Lieb, Bergwacht Forchheim

Das könnte dich auch interessieren

Neuerschließung: Das Traumschiff

Neuerschließung: Das Traumschiff

Das Traumschiff bei Treuf Auf der Hochebene zwischen Sittenbach- und Pegnitztal, in der Nähe von Hohenstein, gibt es...

Neues vom Steinberg

Neues vom Steinberg

Bedingt durch den Besucherstrom, traten zuletzt am Kletterfelsen Steinberg bei Königstein einige Probleme zu Tage....

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu