Polizeiliche Sperrung der Hirschbachtaler Wand

14. August 2021

Am Donnerstag Abend gegen 18:00 Uhr wurde die Bergwacht Sulzbach-Rosenberg von der Feuerwehren Hirschbachtal/Vorra alamiert. An der Hirschbachtaler Wand brach aus unerklärlichen Grünen ein morscher Baum oberhalb der Felswand ab. Dabei stürzten Steine sowie Wurzelteile aus etwa 15 Metern Höhe den Fels hinab und verfehlten eine Seilschaft.

Da sich oberhalb der Wand weitere sichtbar umsturzgefährdete Bäume befinden, und eine Lebensgefahr für Wanderer sowie Kletterer besteht, wurde die Polizei hinzugezogen. Diese sperrte daraufhin den Kletterfels vorsorglich ab.

Die Hirschbachtaler Wand (Muckefuck 6+ bis Fat Burner 9-) ist bis auf weiteres gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren

Beginn der Höhlensperrungszeit

Beginn der Höhlensperrungszeit

Liebe KlettererInnen und BouldererInnen, bitte beachtet, dass mit dem 1. Oktober die Winterschutzzeit in unseren...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu