Neuer Fels: Klärwärter

17. Oktober 2022

Das Bild zeigt den Kletterfelsen Klärwärter bei Höfen
Der Klärwärter – Foto: Matti Schuster

Auf der Hochebene bei Höfen – zwischen Plech und Neuhaus – gibt es einen neuen Kletterfelsen, eingebohrt von Manuel und Moritz Welt.

Dieser wurde letzten Winter erschlossen und im Laufe des Jahres fanden dann alle Erstbegehungen statt. Der Fels lohnt sich vor allem für die Hardmover mit drei Routen im 10ten Grad (von insgesamt 4). Die Wand ist ca. 12 Meter hoch, steht im Laubwald und bietet senkrechte Kletterei an vorwiegend kleinen Griffen. Das Massiv wurde über die IG beantragt und von den Behörden genehmigt und der Zone 2 zugeordnet.

Parkplatz

Von Plech in Richtung Neuhaus nach Höfen fahren. In Höfen ca. 100m nach dem Ortschild zweigt rechts eine Straße ab, hier abbiegen und gleich links auf der Kiesfläche parken.

Zustieg

Vom Parkplatz in Höfen Richtung Neuhaus laufen. 200m nach dem Ortsschild zweigt links ein Weg zur Kläranlage ab. Nach 100m, direkt nach der Kläranlage, biegt man rechts ab und folgt dem Feldweg entlang der Kläranlage in den Wald. Nach ca. 100m taucht nach einer Rechtskurve der Fels etwa 15m links des Weges auf.

blank

Topo

blank
  1. Mein eigenes kleines Alaska (6+)
  2. Zugeschlagen, Lösung bitte! (10)
  3. Produkt der Geilheit (10-)
  4. Matrosenaufstand (10)

Das könnte dich auch interessieren

Neuerschließung: Krausenberg

Neuerschließung: Krausenberg

Auf der Hochfläche von Ebermannstadt befindet sich, nach dem Buckenreuther Pfeiler und der Wohlmuthshüller Wand, ein...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu