Nacharbeiten Felsfreistellung Hohe Reute

19. Oktober 2013

Bei bestem Kletterwetter fanden am 16. Oktober 2013 Nacharbeiten zur Felsfreistellung an der Hohen Reute statt.

Unter sachkundiger Anleitung und Unterstützung von Rudi Bülter wurden von sieben freiwilligen Helfern mehr als zehn Buchen gefällt. Vor allem der linke Teil der Südwand ist jetzt noch sonniger, aber auch der untere Teil der Nordwand erhält nun deutlich mehr Licht.

Dank an alle Helfer, die sich zum Teil spontan entschlossen hatten, uns bei der Aktion zu unterstützen. Besonderen Dank aber auch an Rudi Bülter, der sich erneut um die Erlaubnis der Waldbesitzer für die Aktion gekümmert hatte und mit Rat, Tat und Maschinen für einen reibungslosen Ablauf der Arbeiten sorgte!

Das könnte dich auch interessieren

Neuer Fels: Klärwärter

Neuer Fels: Klärwärter

Der Klärwärter - Foto: Matti Schuster Auf der Hochebene bei Höfen - zwischen Plech und Neuhaus - gibt es einen neuen...

Neuerschließung: Krausenberg

Neuerschließung: Krausenberg

Auf der Hochfläche von Ebermannstadt befindet sich, nach dem Buckenreuther Pfeiler und der Wohlmuthshüller Wand, ein...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu